Bemalte Ostereier mit Krakeliertechnik

Heute möchte ich euch zeigen wie ihr Ostereier ganz einfach mit Krakeliertechnik verziert könnt:

Ihr braucht:

Natur Eier (leere ausgeblasene Hühnereier oder Gänseeier)

Acryl Farbe in 2 Töne – ich habe hier Grün und Weiß genommen. (die Farben müssen kontrastreich sein)

Krakelierlack

Pinsel

Holzspieße

Eierständer aus Plexiglas

Ostereier mit Krakeliertechnik

Und jetzt wird es gepinselt !

Zuerst wird das Ei mit der grünen  Farbe grundiert und ganz wichtig das Ei gut trocken lassen. Jetzt wird der Krakelierelack aufgetragen, das Ei muss wieder ganz gut trocken werden. Zum Schluß wird es die weiße Farbe aufgetragen. Ihr könnt schon sehen wie der Krakelierlack die weiße Farbe zerreißt und durch die Risse scheint die grüne Farbe. Nochmal trocken lassen und fertig.

grüne ostereier

so sehen die Eier aus nach der ersten Farbschicht

 

grüne ostereier mit krakeliertechnik

und so sehen die Eier aus wenn die fertig sind…. Die Eier können natürlich mit Bändern dekoriert und aufgehängt werden.

 

Viel Spaß wünscht euch,

Diana

Dieser Beitrag wurde unter Basteltipps veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Bemalte Ostereier mit Krakeliertechnik

  1. nubi8 sagt:

    Guten Morgen liebe Mo!Oh, Deine Karte ist wieder ein wharer Traum geworden! Eine wahnsinnig schf6ne Gestaltung und die Farben erst! Ich liebe ja braun und rosa! Super, super schf6n. Da passt wieder alles bis ins kleinste Detail!Ich wfcnsche Dir noch einen schf6nen Start in die neue Woche und sende Dir ganz ganz liebe GrfcdfeVroni

Schreibe einen Kommentar